Antwort schreiben 
betreuungsgeld oder betreuungsgutscheine

bouncing bastard Offline
Gentleman
*****

@gammel
Beiträge: 871
Registriert seit: 26.05.2009
Beitrag #1
betreuungsgeld oder betreuungsgutscheine
die regierung beabsichtigt ein betreuungsgeld für kleinkinder einzuführen die zuhause betreut werden. die höhe soll 150,-€ betragen, nun streitet man sich darüber ob der betrag bar oder in gutscheinform ausbezahlt werden soll.
was denkt ihr?

http://www.abendblatt.de/politik/deutsch...tagen.html

Wer lautstark behauptet dagegen zu sein ist "in"!
Wer diese widerum kritisiert macht die Mode von morgen.
Morgen......... Morgen werde ich wieder für den Frieden sein!
28.11.2009 22:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

theminx Offline
Trash Ballerina
*****

es kann nur besser werden
Beiträge: 1.420
Registriert seit: 16.05.2009
Beitrag #2
Re: betreuungsgeld oder betreuungsgutscheine
Sorry, ich bin fast die Decke hochgegangen, als ich das gehört habe. Das ist der allerletzte Mist, den sich die FDP mal wieder ausdenken konnte! Somit wird es mal wieder belohnt, wenn man faul mit seinem Arsch zu hause bleibt (sorry, die Wortwahl...) und man wird in doppelter Hinsicht bestraft, wenn man Kind und Job unter einen Hut bringen will/muss. Zum einen MUSS man die Kinderbetreuungskosten zahlen, die nicht ohne sind und zum anderen bekommen andere, die es sich einfach mal leicht machen, noch mal zusätzlich 150 Tacken in Arsch geblasen.
Das ist natürlich sehr fair und ermuntert die richtigen Leute Kinder in die Welt zu setzen (Achtung! Ironie!)

You and me against the world.
29.11.2009 00:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

Moon_light Offline
Moderator
*****

i don't give a shit!
Beiträge: 4.354
Registriert seit: 17.05.2009
Beitrag #3
Re: betreuungsgeld oder betreuungsgutscheine
(29.11.2009 00:08)theminx link schrieb:Sorry, ich bin fast die Decke hochgegangen, als ich das gehört habe. Das ist der allerletzte Mist, den sich die FDP mal wieder ausdenken konnte! Somit wird es mal wieder belohnt, wenn man faul mit seinem Arsch zu hause bleibt (sorry, die Wortwahl...) und man wird in doppelter Hinsicht bestraft, wenn man Kind und Job unter einen Hut bringen will/muss. Zum einen MUSS man die Kinderbetreuungskosten zahlen, die nicht ohne sind und zum anderen bekommen andere, die es sich einfach mal leicht machen, noch mal zusätzlich 150 Tacken in Arsch geblasen.
Das ist natürlich sehr fair und ermuntert die richtigen Leute Kinder in die Welt zu setzen (Achtung! Ironie!)

Sehe ich absolut und ganz genau SO! Die "richtigen" Leute.....sehr schön formuliert....könnt emich auch gerade aufregen. Aber das sind alles Wählerstimmen....

There is one Metallica. We have many styles, it's called Metallica.
James Hetfield

Meine CD Sammlung.
29.11.2009 00:30
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

theminx Offline
Trash Ballerina
*****

es kann nur besser werden
Beiträge: 1.420
Registriert seit: 16.05.2009
Beitrag #4
Re: betreuungsgeld oder betreuungsgutscheine
Zumal frag ich mich, wie die diesen Mist überhaupt finanzieren wollen..wo wird denn dafür gespart? An der Bildung? Schließung von öffentllichen Einrichtungen wie Bilbliotheken?

You and me against the world.
03.12.2009 02:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Neues aus der Galerie



Schwarzer Norden
auf Facebook


Du willst wissen welchen deiner Freunde Schwarzer Norden gefällt?
um Facebook den Zugriff auf deine Daten
zu erlauben und zusätzliche Features zu nutzen.