Antwort schreiben 
Veganer , Vegetarier , Fleischesser => Fleischindustrie

Henkersbraut Offline
Flauschkönigin
*****

Summertime Sadness
Beiträge: 2.351
Registriert seit: 12.06.2009
Beitrag #231
RE: Veganer , Vegetarier , Fleischesser => Fleischindustrie
(11.04.2013 20:45)Kashimo schrieb:  Ich hab mich mal dazu entschlossen weniger Fleisch zu verzehren...
Gut ich habe gestern einen leckeren Burger verdrückt und mich danach nicht schlecht gefühlt, aber ich habe mich doch dazu entschlossen meinen Fleischkonsum zu beschränken Smiley

Same here. Ich werde zwar definitiv kein Vegetarier werden, aber ich habe beschlossen, mich bewusster zu ernähren und meinen Fleischkonsum zu reduzieren. Also kein Mäcces und BK mehr, als Aufschnitt aufs Brötchen hauptsächlich Käse, Marmelade etc. statt Wurst. Und mit Fleisch wird nur noch selten gekocht. Und wenn, dann wird das Fleisch beim regionalen Metzger gekauft und nicht billig abgepackt im Supermarkt.

~*I want to believe*~
14.04.2013 14:47
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

RavenChild Offline
Chaosfee
****

...*umhertanz*
Beiträge: 564
Registriert seit: 28.05.2009
Beitrag #232
RE: Veganer , Vegetarier , Fleischesser => Fleischindustrie
Ich finde es sollte sowieso nicht darum gehen, sich Vegetarier, Veganer, oder sonst was nennen zu können Wink
Ich finds toll dass sich immer mehr Menschen Gedanken zu dem Thema und Schritte in eine alternative Richtung machen!
Und ohne Verständnis füreinander geht gerade hierbei letztlich eh nichts Smiley
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.04.2013 22:00 von RavenChild.)
14.04.2013 21:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

RosaNagellack
Gast


 
Beitrag #233
RE: Veganer , Vegetarier , Fleischesser => Fleischindustrie
(14.04.2013 21:57)RavenChild schrieb:  Ich finds toll dass sich immer mehr Menschen Gedanken zu dem Thema und Schritte in eine alternative Richtung machen!
Und ohne Verständnis füreinander geht gerade hierbei letztlich eh nichts Smiley

Bäm! Genau! Smiley
17.04.2013 17:29
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

Mortrag Offline
Außenseiter
****

Ich bin ich, anders will ich
nicht!
Beiträge: 424
Registriert seit: 06.10.2010
Beitrag #234
RE: Veganer , Vegetarier , Fleischesser => Fleischindustrie
Zum Thema Verständnis:
Da haben sicherlich wir Fleisch-/Allesfresser noch Nachholbedarf, aber nicht nur wir.

Ich arbeite als Nebenjob in der Dr. Rainer-Wild-Stiftung, ne Stiftung die sich mit dem Thema "Gesunde Ernährung" befasst. Dort hatte ich heute ne Vegetarier-Zeitschrift in der Hand, wo in einem Interview eine Mutter wörtlich gesagt hat: "Wer Kinder mit Fleisch ernährt ... ist dumm."

Auch wenn ich selber z.B. nicht viel von Veganern halte, so würde ich diese doch nie als dumm beleidigen. Und mehrere Interviews in dieser Zeitschrift hatten die Intonierung, dass nicht-vegetarische Menschen, was ihre Ernährung und ihre Intelligenz angeht, in der Steinzeit geblieben sind. Solche schwarzen Schafe behindern auch die Verständigung.

Signatur? Wayne...
18.04.2013 19:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

polarisation Offline
Schwarzbandler
**


Beiträge: 18
Registriert seit: 18.02.2013
Beitrag #235
RE: Veganer , Vegetarier , Fleischesser => Fleischindustrie
ok, ich bin zu dumm um hier ein Video einzufügen, Du hast also recht.Grin
Daher hier nur ein LINK zum nachkochen vagener Rezepte Evil

Manche Menschen haben einen Horizont mit dem Radius Null und genau das nennen sie ihren Standpunkt Cool
18.04.2013 21:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

Mortrag Offline
Außenseiter
****

Ich bin ich, anders will ich
nicht!
Beiträge: 424
Registriert seit: 06.10.2010
Beitrag #236
RE: Veganer , Vegetarier , Fleischesser => Fleischindustrie
Hab gerade einen sehr interessante Artikel zum Thema "Vegan = ethisch besser?" gefunden:

http://www.taz.de/!120197/

Signatur? Wayne...
08.08.2013 13:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

Missing Link Offline
Evil
*****

holla the woodfairy
Beiträge: 1.093
Registriert seit: 26.07.2009
Beitrag #237
RE: Veganer , Vegetarier , Fleischesser => Fleischindustrie
(08.08.2013 13:23)Mortrag schrieb:  Hab gerade einen sehr interessante Artikel zum Thema "Vegan = ethisch besser?" gefunden:

http://www.taz.de/!120197/

Interessant ja, aber er vermischt die Ansätze "umweltbewusst" und "tierfreundlich". Die wenigsten Vegetarier sind dies doch aus politischen Gründen, sondern weil sie nicht mit dem Gedanken leben wollen, dass für ihr Essen gemordet wurde. Um dies zu vermeiden nehmen sie gerne die Umweltbelastung durch genmanipulierten Soja, der mit Schweröltankern aus Südamerika herangeschafft wird, in Kauf.

Das ist einfach eine Frage der persönlichen Interessen. Man kann entweder die persönliche Gesundheit, die Umwelt / Ökologie oder die Tiere / die Moral in den Vordergrund stellen und sich entsprechend ausgewogen ernähren. Ich würde mir mal anmaßen, zu behaupten, dass es sich dabei um ein klassisches Trilemma handelt.

Planet Earth is blue, and there is nothing I can do.
08.08.2013 14:36
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

Calico_Jack_Rackham Offline
Bounty Hunter
***

Für Rum und Ähre
Beiträge: 59
Registriert seit: 27.04.2013
Beitrag #238
RE: Veganer , Vegetarier , Fleischesser => Fleischindustrie
Für Vegetarier müssen sehr wohl Tiere sterben...Also dürfte das wenns wegen Tierleid passiert selbst betrug sein.
Die meisten tun es wohl auch eher wegen Gesundheitlichen Gründen, auch wenn diese oft in Zweifel gezogen werden (und auch dürfen)
Insgesamt sehe ich den Vegetarismus (Als Fleischesser) weniger kritisch als den Veganismus.
Den halte ich für einen Luxuserscheinung die man hauptsächlich in den übersättigten Industrienationen betreibt und weltweit einen anteil an weit unter 1% aller Menschen haben dürfte.
Wenn man in Mangelverhältnissen lebt dann hat man vielleicht wenig Fleisch, aber verzichtet wenn es in Reichweite ist garantiert nicht.
Auch halte ich die ausgewogene Ernährung als Veganer für mindestens problematisch (Eine Allergie reicht und Vegan hat sich erledigt) und im schlimmsten Fall (Bei Kleinkindern und Kindern) für ein Verbrechen, da diese noch auf einen ganz anderen Nährstoffmix angewiesen sind als Erwachsene. (wehe hier kommt mir einer mit Nahrungsergänzung....Die Pille kanns dann auch nicht sein)
Und auch bei Erwachsenen treten SEHR häufig Mängel auf die direkt auf die Ernährung zurück zu führen sind.
Wie ich bereits an anderer Stelle mal erwähnte: Ich kenne (nach jetzt spontaner Zählung) 17 Veganer... ALLE bis auf einen haben Probleme mit massivem unter oder häufiger Übergewicht so wie diversen Erkrankungen die sie aber geflissentlich nicht auf die Ernährung schieben obwohl es allesamt Mangelerkrankungen sind. Das sind Zahlen die ich bei meinen Fleischfressern nicht zusammen bekomme.

Ke barjurir gar'ade, jagyc'ade kot'la a dalyc'ade kotla'shya.
Solange Kaffeebohnen auf Bäumen wachsen ist Kaffee FRUCHTSAFT
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.08.2013 13:24 von Calico_Jack_Rackham.)
12.08.2013 13:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Neues aus der Galerie



Schwarzer Norden
auf Facebook


Du willst wissen welchen deiner Freunde Schwarzer Norden gefällt?
um Facebook den Zugriff auf deine Daten
zu erlauben und zusätzliche Features zu nutzen.