Antwort schreiben 
The Dark Knight Rises (Batman 3) (Nolan, Bale, Hathaway)

Moon_light Offline
Moderator
*****

i don't give a shit!
Beiträge: 4.354
Registriert seit: 17.05.2009
Beitrag #41
RE: The Dark Knight Rises (Batman 3) (Nolan, Bale, Hathaway)
Also Nolans Batman Filme basieren auf den realistischeren 3 Comics, "Year One", "The Long Halloween" und "Nightfall". Sowie teilweise "The Return of the Dark Knight". Diese Comics waren Bob Kanes Original Version von Batman. Diese unsägliche Serie aus den 70ern war ihm sogar peinlich, weil Batman immer ernst, düster und tragisch sein sollte.

Mit Tim Burtons Version näherte sich das Franchise dann etwas an, wurde aber ducrh die beiden Joel Schumacher Filme ( Batman: Forever & Batman & Robin) wieder zu nichte gemacht.

Diese neue Trilogie ist kein neumodischer Kram oder nicht true, sondern so wie es sich Bob Kane, Erfinder Batman's, immer vorgestellt hat.

There is one Metallica. We have many styles, it's called Metallica.
James Hetfield

Meine CD Sammlung.
29.07.2012 19:14
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

le-rav Offline
Böser Goth
****


Beiträge: 340
Registriert seit: 24.07.2009
Beitrag #42
RE: The Dark Knight Rises (Batman 3) (Nolan, Bale, Hathaway)
Batman ist ein Comic und daher erwarte ich keine Materialschlacht sondern dilettantisch-tapsigen Charme und völlig überdrehte Dialoge. Die beinharten Batman-Fans lieben Adam West und die Serie, nicht umsonst gab es unzählige Folgen davon.

"Alles in der menschlichten Kultur spielt sich unterhalb der Gürtellinie ab"
29.07.2012 19:18
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

Moon_light Offline
Moderator
*****

i don't give a shit!
Beiträge: 4.354
Registriert seit: 17.05.2009
Beitrag #43
RE: The Dark Knight Rises (Batman 3) (Nolan, Bale, Hathaway)
Naja es sind trotzdem zwei "Universen". Und die neue Trilogie ist genauso Comic. Sie entspricht halt der Intention des Künstlers...

Nicht umsonst sind "Batman Forever" & "Batman & Robin" im Verhältnis gefloppt...

There is one Metallica. We have many styles, it's called Metallica.
James Hetfield

Meine CD Sammlung.
29.07.2012 19:45
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

le-rav Offline
Böser Goth
****


Beiträge: 340
Registriert seit: 24.07.2009
Beitrag #44
RE: The Dark Knight Rises (Batman 3) (Nolan, Bale, Hathaway)
Ich denke ganz ehrlich das ist auch eine Generationsfrage. Wenn man keinen Bezug mehr zu diesem alten Batman hat, dann kann man das auch nicht für gut befinden.
Aber der Wiki Eintrag zur alten Serie reicht schon, um zu bemerken, wie viel "Kult" dahinter steckt. Grandios die Selbstironie von West und Ward, die sich 2003 im hohen Alter nicht zu schade waren, sich selbst noch mal auf die Schippe zu nehmen. Dafür gebührt Respekt und Hochachtung. Übrigens komplett auf youtube: http://www.youtube.com/watch?v=ukaUrYU4pho

"Alles in der menschlichten Kultur spielt sich unterhalb der Gürtellinie ab"
29.07.2012 19:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

Messor Torvus Offline
Admin
*******

Ich raff das nicht. Ist das ne
Zaubershow?
Beiträge: 2.484
Registriert seit: 14.05.2009
Beitrag #45
RE: The Dark Knight Rises (Batman 3) (Nolan, Bale, Hathaway)
(29.07.2012 19:51)le-rav schrieb:  Ich denke ganz ehrlich das ist auch eine Generationsfrage. Wenn man keinen Bezug mehr zu diesem alten Batman hat, dann kann man das auch nicht für gut befinden.
Aber der Wiki Eintrag zur alten Serie reicht schon, um zu bemerken, wie viel "Kult" dahinter steckt. Grandios die Selbstironie von West und Ward, die sich 2003 im hohen Alter nicht zu schade waren, sich selbst noch mal auf die Schippe zu nehmen. Dafür gebührt Respekt und Hochachtung. Übrigens komplett auf youtube: http://www.youtube.com/watch?v=ukaUrYU4pho

Ganz im ernst.. man kann auch beides gut finden Wink

Batman von 1966 ist einfach kultiger Trash... und die Nolan Batman Filme sind geniale Kinokunst mit wendungsreichen düsteren Geschichten und auch ein wenig Kritik an den realen Zuständen der Welt.

[Bild: banner.jpg]
Seelenfeuer <---- klicke hier ----> EleKtroSmoG
Fledermäuse sind die neuen Satzzeichen!
29.07.2012 20:05
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Interstellar (Christopher Nolan) November 2014 Messor Torvus 1 347 18.12.2013 00:03
Letzter Beitrag: Moon_light



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Neues aus der Galerie



Schwarzer Norden
auf Facebook


Du willst wissen welchen deiner Freunde Schwarzer Norden gefällt?
um Facebook den Zugriff auf deine Daten
zu erlauben und zusätzliche Features zu nutzen.