Antwort schreiben 
The Crimson Ghosts - Generation gore

RimFrost Offline
Schwarzbandler
**


Beiträge: 28
Registriert seit: 20.06.2010
Beitrag #1
The Crimson Ghosts - Generation gore
[glow=red,2,300]„Here They Come!“ Schon auf „Sharing Prey“ der 2009 erschienenen Split-Single mit DieMonsterDie ließen es die Crimson Ghosts amtlich im Leichensack zappeln. Welcher Koloss in der Totentüte steckte, offenbart sich allerdings erst jetzt, mit dem neuen Album des Vierers.

Generation Golf? Generation Hedgefond? Futter für die Zombies! Hier kommt die „Generation Gore“!
Blutrot und brachial markiert der vierte Longplayer der morbiden Kölner den bisherigen Höhepunkt ihres Schaffens. Die Suche nach dem eigenen Weg durch die Dunkelheit ist endgültig abgeschlossen. Nie zuvor drangen die messerscharfen Riffs und mörderischen Melodien so tief ins Hirn wie hier.


Tracklist:
01) Here they come
02) Liber sanguinis
03) Spit black!
04) Unleashed
05) Dein Nachtmahr (feat. Pazzer/Totenmond)
06) Ghastly ever after
07) Aokigahara/The sea of trees (feat. Argyle Goolsby/Blitzkid)
0Cool The body bag
09) Living carrion
10) The creature (feat. Lon & Kain/The Fright)
11) Ophelias song
12) Last words
13) VINYL BONUS SONG: Ravenous
13) DIGI BONUS SONG: There will be blood

Quelle: http://www.contra-light-records.com
[/glow]

Hab schon reingehört und es gefällt ma wieder Tongue

Stinkst Du wie ein Bär? - geh nicht raus, hör O-C-R!
http://oldceltoiradio.de
05.07.2010 17:48
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Neues aus der Galerie



Schwarzer Norden
auf Facebook


Du willst wissen welchen deiner Freunde Schwarzer Norden gefällt?
um Facebook den Zugriff auf deine Daten
zu erlauben und zusätzliche Features zu nutzen.