Antwort schreiben 
Spiegel des Todes

ExoRcist Offline
Goth
***


Beiträge: 92
Registriert seit: 16.05.2009
Beitrag #11
Re: Spiegel des Todes
Ich finde eigentlich Sams Idee, dass man nur sein ungefähres Todesdatum weiß gar nicht schlecht, denn so kann man sich wenigstens die letzte Zeit einteilen und wirklich machen wozu man Lust hat. Ist andererseits natürlich auch wieder scheiße, wenn so eltern wüssten, dass ohr Kind nur 5 Jahre alt wird o.ä., denn ich denke genau dann dürfte eigentlich die Trauer schon einsetzen, bevor es überhaupt soweit ist und man würde die gemeinsame Zeit gar nicht mehr nutzen.

@Torvus: Ich denke, dass es kaum jemandem möglich wäre NICHT in den Spiegel zu gucken, da doch irgendwie alle irgendwann in ihrem Leben wissen wollen wie lange sie noch haben.

Reiche Eltern für Alle!
19.05.2009 09:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

blaber Offline
Mehrwertpunk
****

... tickticktick, war das auch
zerfickt!
Beiträge: 355
Registriert seit: 15.05.2009
Beitrag #12
Re: Spiegel des Todes
Ich finde die Idee mit dem Todesdatum mies. Dann dreht man ja richtig ab, weil man all das schaffen will, was man sich mal vorgenommen hat und währeddessen fallen einem doch immer mehr Sachen ein, die man unbedingt machen muss. DAS würde mich wahnsinnig machen, aber nicht zu wissen, wie ich sterbe.

Schwirr, schwirr.
19.05.2009 12:22
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

alfonso Offline
Goth
***


Beiträge: 88
Registriert seit: 10.06.2009
Beitrag #13
Re: Spiegel des Todes
will ich nicht wissen wann es passiert und erst recht nicht wie! ich denke mir einfach wenns passieren soll, passierts.. und lebend kommt hier eh keiner raus Cheesy

ne, ernsthaft ich fände es total lästig sowas vorher zu wissen und bin der meinung man sollte so leben das man zu jedem zeitpunkt sterben könnte und sagen kann "ich habe mein leben gelebt".. natürlich das möchte jeder irgendwie. aber viele würden total abdrehen wenn sie ihr datum wüssten und würden alles auf den letzten drücker machen wollen und sich ärgern das sie das nicht schon vorher gemacht haben.

ich versuche daher in den tag hinein zu leben und denke nicht daran was ich im renten alter einmal machen werde, mal davon abgesehen das ich nicht glaube so alt zu werden xD, der moment ist einfach wichtiger. bisher kann ich über alles in meinem leben sagen das ich damit zufrieden bin und es nicht anders machen würde wenn ich gewisse sachen worher gewusst hätte. klar gibt es auch negative dinge, sogar recht viele aber das meiste davon war sehr schön zuerst und entwickelte sich erst später zu leid/hass/schmerz und ohne diese erfahrungen wäre ich nicht der, der ich heute bin. 
14.06.2009 01:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Neues aus der Galerie



Schwarzer Norden
auf Facebook


Du willst wissen welchen deiner Freunde Schwarzer Norden gefällt?
um Facebook den Zugriff auf deine Daten
zu erlauben und zusätzliche Features zu nutzen.