Antwort schreiben 
Pferdekrise in Irland (sollte man wörtlich nehmen!)

Henkersbraut Offline
Flauschkönigin
*****

Summertime Sadness
Beiträge: 2.351
Registriert seit: 12.06.2009
Beitrag #1
Pferdekrise in Irland (sollte man wörtlich nehmen!)
Ja, nun steckt auch Irland in finanzieller Not und musste die EU-Staaten um Hilfe bitten.
Aber hier mal ein anderer Auswuchs der irischen Finanzkrise:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziale...03,00.html

Das ist wohl das abscheulichste, was ich seit langer Zeit gelesen habe... Erst kaufen, kaufen, kaufen und dann ist das Geld weg und nun sollen die Pferde umgebracht werden. Ganz "human" natürlich.

~*I want to believe*~
23.11.2010 13:55
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

bouncing bastard Offline
Gentleman
*****

@gammel
Beiträge: 871
Registriert seit: 26.05.2009
Beitrag #2
Re: Pferdekrise in Irland (sollte man wörtlich nehmen!)
omg, das ist echt übel. hoffentlich findet sich eine lösung.

Wer lautstark behauptet dagegen zu sein ist "in"!
Wer diese widerum kritisiert macht die Mode von morgen.
Morgen......... Morgen werde ich wieder für den Frieden sein!
23.11.2010 14:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

archie Offline
Debug Unit
*****

cabellera contra cabellera
Beiträge: 3.824
Registriert seit: 29.05.2009
Beitrag #3
Re: Pferdekrise in Irland (sollte man wörtlich nehmen!)
Also das ist wirklich das letzte. Jetzt müssen die Tiere darunter Leiden, dass die Menschen eine Misswirtschaft getrieben haben und jetzt die Quittung bekommen. Dafür musste man die Leute dran kriegen und hart bestrafen.

Manche Menschen sind kompliziert, aber ich bin NP-Vollständig.
Der der ohne Promille ist werfe das erste Glas!
I'm an orange, that's a key, there's an emo clown on tv
If you aren't rememberd, then you never existed.
You've got to enjoy life. Or you'll end up wastin it
Mess with the best and die like the rest
23.11.2010 14:20
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

Missing Link Offline
Evil
*****

holla the woodfairy
Beiträge: 1.093
Registriert seit: 26.07.2009
Beitrag #4
Re: Pferdekrise in Irland (sollte man wörtlich nehmen!)
Die Iren hatten es noch nie so mit artgerechter Pferdehaltung. Kein Wunder, dass es jetzt also direkt höchst dramatisch ist.
Es stimmt aber nicht, dass das direkt mit der Wirtschaftskrise zu tun hat. Schon als ich noch ein echtes Kind war, also in den 90ern, gab es ständig Reportagen von Tinkern, die in Dublin auf Balkonen und im Keller gehalten werden. Sie in riesigen Herden laufen zu lassen gehört dazu; eher selten sind das ausgesetzte Top-Rennpferde, eher solche, die es nie auf die Rennbahn geschafft haben (Rennställe haben immer einen hohen Ausschuss an Pferden, weil die max. bis sie 7 sind auf der Rennbahn bleiben und danach oft zu kaputt & unhändelbar sind, um noch an 0815-Pferdeleute verkauft zu werden), und natürlich einfache Ponies und Tinker, die überhaupt nur zu solchen Zwecken gezüchtet werden oder zufällig geboren worden.

Es ist wohl eher Zufall, wenn jetzt ein paar respektable Pferdebesitzer auf die Idee gekommen sind, ihre wohlbehüteten Tiere dazuzustellen. Alles andere sind nach wie vor die "Ghettopferde" der Urban Cowboys. Das ist auf den Bildern auch ziemlich eindeutig zu sehen. Das sind Pferde, die vermutlich noch nie "ordentlich" gehalten wurden oder einem anderen Zweck als der Kinderbelustigung dienten.
Das ist in Irland nunmal das, was man aus der Tradition der fahrenden Leute gemacht hat. Tinker heißen nicht umsonst "Gypsy Horses"... und wer sind die Gypsies? Die ewigen Armen in Irland. Und Pferde hatten sie schon immer.

Habt ihr früher nicht den Film "Into the West" von 92 gesehen? Der glorifiziert das Ganze. http://www.youtube.com/watch?v=TOAb-sUCm7U
Oder "Crushproof" von 1998? http://www.youtube.com/watch?v=Fg4fDJ-aB0A


http://www.spiegel.de/video/video-1079172.html

Planet Earth is blue, and there is nothing I can do.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.11.2010 19:20 von Missing Link.)
23.11.2010 18:07
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

DarkSilence
Gast


 
Beitrag #5
Re: Pferdekrise in Irland (sollte man wörtlich nehmen!)
-ohne worte-
23.11.2010 18:58
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Neues aus der Galerie



Schwarzer Norden
auf Facebook


Du willst wissen welchen deiner Freunde Schwarzer Norden gefällt?
um Facebook den Zugriff auf deine Daten
zu erlauben und zusätzliche Features zu nutzen.