Antwort schreiben 
Marienkäfer - Invasion

DarkSilence
Gast


 
Beitrag #1
Marienkäfer - Invasion
Erfasst die Monster-Plage ganz Deutschland?     Hier mehr

So sah es letztes Jahr auch bei uns am Fenster aus.
[Bild: marienkaeferplage-leser-reporter-1296413...ht=349.jpg]
30.07.2009 10:02
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

Chaco Offline
Evil
*****

Chi! <3
Beiträge: 1.257
Registriert seit: 15.05.2009
Beitrag #2
Re: Marienkäfer - Invasion
o.O...
Es ist doch mal schön, dass sich einer der besten (und niedlichsten) Nützlinge überhaupt so in Deutschland breit macht.
Besser als Mücken, Nacktschnecken, Maikäfer, Borkenkäfer, Wespen, Ratten, Wühlmäuse und was wir nicht schon alles hatten...

Chaco

Mau! ^^
30.07.2009 10:27
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

Carmencita Cravallo
Gast


 
Beitrag #3
Re: Marienkäfer - Invasion
(30.07.2009 10:02)blackeyes link schrieb:Erfasst die Monster-Plage ganz Deutschland?    

Wozu denn so ein Bildzeitungs-Slang *g*?

Bei uns sind es dieses Jahr auch wesentlich mehr Marienkäfer als sonst - ich find's schön.
Vor 2 Jahren hatten wir im Frühjahr eine reelle Maikäferinvasion - auch das war ganz nett, denn die Tierchen sind schließlich selten geworden und man musste lediglich aufpassen, dass man auf keinen drauftrat, wenn sie mit einem lauten Klacken zu Boden fielen...

Btw, Nachtschneckeninvasion ist hier immer  :-\
30.07.2009 10:38
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

TheRisen Offline
Admin
*******

Alles wird in Tränen
enden, ich habs gesagt.
Beiträge: 784
Registriert seit: 13.05.2009
Beitrag #4
Re: Marienkäfer - Invasion
Hihi, ich muss grad unwillkürlich an Athania denken bei diesem Thread.

Bei der liegt bzw lag in den vergangenen Jahren selbiges Problem vor, afaik.

-TechAdmin & Mädchen für alles
30.07.2009 10:53
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

Avanagor
Gast


 
Beitrag #5
Re: Marienkäfer - Invasion
Bei der "Marienkäferplage" handelt es sich um den asiatischen Marienkäfer (Harmonia axyridis), der 1982 von elsässischen Bierbrauern zur Läusevernichtung eingesetzt wurde. Im Jahr 2000 wurde der Handel mit den Tierchen eingestellt, da sich eine unkontrollierbare Überpopulation entwickelte.
Gut, die Marienkäfer sind nicht schädlich, sie können nicht stechen und übertragen keine Krankheiten. Sie gelten in der Masse nur als Lästlinge.  Da sie keine natürlichen Feinde haben, steht einer "Massenproduktion" nichts im Wege. Das einzige Problem ist, dass der asiatische Marienkäfer dem einheimischen nicht nur schwer Konkurrenz macht, sondern bei zu geringer "Normalnahrung" - also z. B. Blattläuse - diesen auch frisst. Kannibalismus pur...

Ich frage mich an dieser Stelle nur, was da noch kommen wird, man denke mal daran, wie seinerzeit Kaninchen nach Australien eingeführt wurden und dort ebenfalls zu einer extremen Plage wurden.
30.07.2009 11:00
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Neues aus der Galerie



Schwarzer Norden
auf Facebook


Du willst wissen welchen deiner Freunde Schwarzer Norden gefällt?
um Facebook den Zugriff auf deine Daten
zu erlauben und zusätzliche Features zu nutzen.