Antwort schreiben 
MERA LUNA 2009

Messor Torvus Offline
Admin
*******

Ich raff das nicht. Ist das ne
Zaubershow?
Beiträge: 2.484
Registriert seit: 14.05.2009
Beitrag #31
Re: MERA LUNA 2009
Mera Luna 2009.. so war es:

Wetter: Freitag brütend heiss... Samstag brütend heiss.. Abends zog es dann zu und hinter der Hauptbühne waren fiese Gewitterwolken zu sehen. Allerdings haben wir echt Glück gehabt.. es ist an uns vorbeigezogen und das ganze Festival blieb regenfrei bis auf wirklich nur ein paar ganz leichte Tropfen.

Bands in gesehener Reihenfolge:

Krypteria: War geil... Insgesamt haben sie sogar drei neue Songs gespielt wovon mir besonders der letzte "My Fatal Kiss" zugesagt hat. Note 2

Letzte Instanz: Tolle Show! Die Ansagen zwischen den Songs waren sehr gelungen. Aus dem Song Rapunzel wurde irgendwann Rebell Yell. Da kam echt Stimmung auf. Note 1

OOMPH!: Ich glaube ich habe OOMPH! langsam oft genug gesehen. Hat zwar wieder Spass gemacht.. aber Deros Ansagen zwischen den Songs sind irgendwie so lahm.. das die eher überflüssig sind. Note 2

Birthday Massacre: War auch wieder sehr geil. Besonders toll war der Partyfaktor bei "i think we're alone now". Note 1

Apocalyptica: Gefallen mir live nicht. Die beherrschen zwar wirklich fantastisch die Instrumente.. aber ich hörs mir lieber auf CD an. Note 3

Nightwish: War auch wieder sehr gelungen.. allerdings sind irgendwann mitten bei The Poet & the Pendulum die Boxen ausgefallen. Da wir weit vorne standen haben wir Marco hören können, wie er sich die Seele aus dem Leib brüllt... war irgendwie lustig. Es gibt zwar noch immer viele die Anette einfach ätzend finden.. ich versteh allerdings nicht warum. Sie hat die Töne getroffen. Basta. Ich trauere nicht Tarja hinterher sondern achte einfach nur darauf das sich NIghtwish auch heutzutage klasse anhören. Note 2+

L'ame Immortelle: Tolle Songauswahl bis auf den zweiten und dritten Song. Mir hats wirklich gefallen. Note 2

Schelmisch: In Extremo für Arme. Hörte sich an wie die Ausschussware von In EX. Völlig banale Rocksongs die keinen bleibenden Eindruck hinterlassen. Note 4

Tyske Ludder: Geile Party im Hangar. Hab komplett durchgetanzt und die Songauswahl war auch klasse. Gut war auch die Videoleinwand auf der am Anfang folgendes Video zu sehen war: http://www.youtube.com/watch?v=SGD2q2vewzQ
Auch die eigentlichen Songs waren mit passenden Bildern hinterlegt. Note 2+

Subway to Sally: Hier das gleiche wie bei OOMPH!. Ich hab mich einfach langsam satt gesehen. Die Ansagen von Mr Fisch sind auch immer die gleichen. Stimmung war aber auch wie fast immer hervorragend. Den Auftritt fand ich auch besser als den letzten in WHV. Note 2

The Prodigy: Supergeile Show. Tolle Songauswahl. Hätte gerne mehr getanzt wenn ich nich schon so im Arsch gewesen wäre. Achja.. irgendwie haben The Prodigy die Anfangsmelodie aus Shut your mouth von Pain kopiert Oo  Note 1

Dann ging es ab nach Hause!

[Bild: banner.jpg]
Seelenfeuer <---- klicke hier ----> EleKtroSmoG
Fledermäuse sind die neuen Satzzeichen!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.08.2009 15:16 von Messor Torvus.)
10.08.2009 13:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

vanLoy Offline
Böser Goth
****

Berufsanarcho
Beiträge: 250
Registriert seit: 26.05.2009
Beitrag #32
Re: MERA LUNA 2009
Es war einfach nur hammergeil, ich muß Alex nix hinzufügen außer das er vergessen hat Heimataerde lobenswert zu erwähnen.

Sie hatten leider das Pech gehab das Mera Luna im Hangar zu eröffnen und hatten dementsprechend nur 20 Minuten Spielzeit, aber nach dem ersten Lied war der Hangar am Toben.
10.08.2009 15:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

Messor Torvus Offline
Admin
*******

Ich raff das nicht. Ist das ne
Zaubershow?
Beiträge: 2.484
Registriert seit: 14.05.2009
Beitrag #33
Re: MERA LUNA 2009
Heimataerde hab ich auch gar nich gesehen.. da waren wir noch zum Schwimmbad unterwegs um die Duschen zu verwenden  :sensa:

[Bild: banner.jpg]
Seelenfeuer <---- klicke hier ----> EleKtroSmoG
Fledermäuse sind die neuen Satzzeichen!
10.08.2009 15:30
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

Dj SAM Offline
Böser Goth
****

krawallig ;-)
Beiträge: 651
Registriert seit: 15.05.2009
Beitrag #34
Re: MERA LUNA 2009
Joah.... also meine Begeisterung hält sich in Grenzen.
Zunächst aber mal alles was GUT war!

Unser Stand war zwar im vollkommen überhitzten Zelt und dementsprechend auch eher mager besucht, aber ich fand es toll, dass so viele von Euch einfach mal vorbeigeschaut haben!
Sinn hat es auch gemact, weil wir tatsächlich einige auf unsere beiden Locations aufmerksam machen konnten. Dafür auch nochmal einen ganz herzlichen Dank an alle, die mitgeholfen haben, ob nun im Team oder freiwillig!!
Wir konnten auch Kontakte knüpfen, die uns ein wenig durch Deutschland buchsieren werden.
Ganz großartig fand ich die Leute von der Matrix/Bochum, die super nett waren! Da geht nochmal ein extra-Bussi an Alexx & Kai!
Aber auch die Leute vom DarkStar/Hannover waren total nett, ebenso wie die Jungs von Black-Flirt, die uns über die zwei Tage mit Lollies versorgt haben Wink

Zu den von mir trotz Stand gesehenen Konzerten:

No More: Nett, aber eher was für eine etwas kleinere Bühne, aber schön mal wieder etwas Bodenständigeres zu hören.

Scream Silence: Ebenso nett, aber der Sänger sollte die Stimmbänder von den hohen Tonlagen lassen, dann wirds richtig gut!

Star Industry: Hm... hab ich mich so drauf gefreut und dann war es doch eher langweilig, aber musikalisch absolut korrekt.

Blut(ausdenOhren)engel: Engel, Staub, Schmerz, Einsamkeit, Trauer... das ganze umreiht von einigen Verben, Konsonanten und schon hat man sämtliche Texte zusammen. Das ganze noch kombiniert mit schlechtem Gesang und dummen Hupfdohlen: fertig !!
Mit einem Wort: Unterirdisch!! Sowas braucht echt kein Mensch!

HP-Heppner: Keine Ahnung, aber Wolfsheim war ganz ok! Wink Dennoch, ein Sänger, der unumstritten eine markante Stimme hat, die einem die Gänsehaut über die Haut treibt, ist bei mir ganz weit unten, wenn er nicht ENDLICH lernt seine Texte nicht ablesen zu müssen!

Apocalyptica: JO!!! Hammer!! Für mich definitiv unter den Top 3!! Und Finnen reden lustig Wink
Allerdings ist die Band für mich musikalisch immer erst komplett, sobald ein Sänger mit dabei ist, aber auch das hatten wir ja. Insofern sozusagen perfekt!

Nightwish: Die Band: toll! Männlicher Gesang: toll Kreischnette Olsen: zukünftig bitte nur noch am Pranger auf der Bühne und bitte geknebelt!
Sogar der Strom ist gequält geflüchtet, weil er das wölfische Gejaule nicht mehr ertragen konnte!
oder auch:
The Oskar goes to: Dem der den Stecker zog!!

Láme Immortelle: nachdem sie sich ihre 3 Promille aus dem Körper gekreischt hat gings dann doch noch ganz nett weiter. Beim nächsten Mal weniger Alkohol, dann klappts auch mit dem Konzert!
Und: Ballerinas gehen gar nicht! (Insider vom Vortag)

Crüxshadows: Braucht kein Mensch zwei Jahre nacheinander. Die gleiche Show, die gleiche Frisur und einen Song der 45 Minuten dauert... aber zumindest war es der mit der Geige drin... *lol*

Alexander "Betonfrisur" Veljanov: Nett für zu Hause in stillen Stunden, oder am Morgen zum gemächlichen Aufwachen beim Festival, ansonsten eher einschläfernd.

Tiamat: Ok, hätte aber mehr rocken können, zu viele schleppende Balladen, aber dennoch handwerklich einwandfrei.

Subway: Da hüpfen all die kleinen Gruft-Kröten... Ich hab es echt über, aber still halten kann ich dann doch nicht. Einfach ein Phänomen, was zumindest mal zum Party machen angeregt hat, was ansonsten fast völlig gefehlt hat.
(Ich hab Letzte Instanz,Oomph, Shelmish, ect. nicht gesehen, aber da war sicher auch Party angesagt)

Deathstars: Highlight Nr.2 !! Im akkustisch verbesserten und schwarz abgehängtem Hangar großartig platziert. Nicht zu voll, nicht zu leer, gute Stimmung und tatsächlich noch der eine oder andere Headbanger dabei.

(was gar nicht ging war diese veranstwortungslose Mutter, die ihre ca. 12jährige Tochter ohne Gehörschutz fast direkt vor der Bühne stehen lies.
Nachdem ich der Mutter angedrpht hatte das Kind rauszubringen, wenn sie es nicht tut, wies sie ihre Tochter an ihre Ohrstöpsel rein zu tun. Da hat das Kind schon welche und diese Rabenmutter patzt mich an "Das ist doch nur ein Konzert, und sie mag die Dinger nicht in den Ohren haben..." Blödheit stirbt einfach nicht aus...)

Prodigy: Hammergeil! Geile Show, geiler Sound, geile Stimmung auf dem ganzen Gelände, ein perfekter Abschluss für dieses Wochenende!

Sonstiges Positives:
Ich hab meine Traumschuhe 128 Euro günstiger bekommen, als bei einem anderen Stand auf dem Mera!! *freu*

Hab ganz viele liebe tolle Menschen getroffen und auch neue kennengelernt!

Der neue Indisch-Vegetarische Stand auf der Hangar-Straße, wo man für 6 Euro ein komplettes extrem sättigendes UND leckeres Menü mit Dessert bekommen hat!

Negativ:
Wieder viel zu viele optische Verfehlungen.... *schauder*
Noch mehr optische Verfehlungen...
Und zu viele Leute, die keine Freunde haben, die ihnen sagen, dass sie eine optische Verfehlung sind..

Knicklichtgrufties sind einfach out und Internet-Elfen machen werden nicht schlanker, nur weil sie nich im Netz "ElfeXY" nennen.
Und noch eine Feststellung am Rande: Schwarz macht schlank, aber schwarz kann NICHT zaubern!!
Und zu viel Metall im Gesicht ist ein guter Weg um später als Nudelsieb Karriere zu machen!

In diesem Sinne noch mein aufgeschnappter Mera-Spruch 2009: Wir schauen auch Pornos in denen am Ende geheiratet wird!

2010: Ja ich denke ich bin wieder dabei!

Abeschließend noch ein Danke an das extrem symphatische FK-Scorpio-Team, die sich super um uns alle im Chill-Out-Zelt gekümmert haben!!

Man lebt nur einmal, aber so wie ich lebe, ist einmal auch genug!
(Falco)

http://www.dj-sam-x.de
http://www.myspace.com/dj_sam_x
http://www.facebook.com/dj.sam.x
C---------------------------D-----------------------L
10.08.2009 15:42
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

vanLoy Offline
Böser Goth
****

Berufsanarcho
Beiträge: 250
Registriert seit: 26.05.2009
Beitrag #35
Re: MERA LUNA 2009
Ich bezweifel aber mal ganz stark, dass das LineUp nächstes Jahr noch getoppt werden kann
10.08.2009 15:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

Henkersbraut Offline
Flauschkönigin
*****

Summertime Sadness
Beiträge: 2.351
Registriert seit: 12.06.2009
Beitrag #36
Re: MERA LUNA 2009
Also das war dieses Jahr mein 1. Mera Luna überhaupt, und ich bin begeistert!
Es haben so viele interessante Bands gespielt und wir hatten jede Menge Spaß!
Das Wetter war auch einfach nur GEIL! Habe zwar geschwitzt ohne Ende... Aber das nehme ich 1000 Mal lieber in Kauf als Regen und Matsch.
Gesehen habe ich:
Krypteria (habe ich bisher nicht gehört, aber ich denke das ändert sich jetzt)
Letzte Instanz (Toll!)
OOMPH!  (ging so)
The Birthday Massacre (Die haben gerockt, das hat richtig Spaß gemacht! I think we're alone now... Grin)
Apocalyptica (Die beherrschen ihre Instrumente ja mal richtig gut!  Shocked )
Nightwish (GEIL! Schade dass bei The Poet and the Pendulum der Ton ausgefallen ist.... Aber insgesamt wurde ich daran erinnert, warum ich einmal so ein riesen Fan dieser Band war. Grin Ganz große Klasse! Egal was andere davon halten. Tongue)
L'Âme Immortelle (Waren auch toll und haben mich mitgerissen.)
Tyske Ludder (Eigentlich nicht so meine Musik...Aber das ging so ab! Der ganze Hangar am tanzen...Mich eingeschlossen! Von Anfang bis Ende nur getanzt... Einfach GEIL! Grin Hätte ich nicht gedacht!)
Subway to Sally (Hab ich eindeutig schon zu oft gesehen... Finde sie immernoch klasse, aber es ist irgendwie immer dasselbe.  :-\ Und immer dieser Julia-und-die-Räuber Gesang... Geht langsam garnicht mehr, so kultig es auch sein mag, ich bekomme davon langsam Ohrenbluten!)
The Prodigy (Hab ich nur von weitem gesehen... Haben mich aber doch begeistert, ein schöner Abschluss!)

Ja, als Fazit kann ich sagen dass ich nächstes Jahr bestimmt wieder dabei bin! Die Stimmung war super und das Festivalgelände an sich war auch sehr sauber und die sanitären Anlagen waren sehr human im Gegensatz zu denen auf anderen Festivals! Wink
Ich will da wieder hin!!!! Grin

Und unser Stand war natürlich auch der schönste von allen.  Wink (Macht schon Spaß mit einem Vogelkäfig über das Festivalgelände zu laufen...Grin)

~*I want to believe*~
10.08.2009 16:23
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

Moon_light Offline
Moderator
*****

i don't give a shit!
Beiträge: 4.354
Registriert seit: 17.05.2009
Beitrag #37
Re: MERA LUNA 2009
So ihr süßen, bevor ich zu den Bands komme ein paar Dinge vorweg. Dies war auch mein erstes Mera Luna, aber nicht mein erstes Festival. Das Grillverbot ist das lächerlichste was es gibt. Nicht jeder hat das Geld sich das ganze WE mit teilweise Hammerpreise mit Essen vom Festival über Wasser zu halten. Das sollte schleunigst überdacht werden. Auf anderen Festivals funktioniert das auch alles Super.
Irgentwie hab ich weiterhin das Gefühl, das die Leute nicht so recht aus sich raus kommen. Ich meine damit jetzt keine scheiß Stimmung, aber wie gesagt der Vergleich mit anderen Festivals zeigt deutlich, das es beim Mera mehr darum geht toll auszusehen statt Party zu machen  :Smiley

Samstag:

Krypteria: Gute Band, tolle Songs und haben Party gemacht. Bis auf "Ignition", schöne Setlist. Note: 2

Letzet Instanz: Highlight Nr. 1!!!! Geil vom Anfang bis zum Ende. Stimmung pur, super Set und so stellt man Kontakt zum Publikum her. Spitze. Note 1

Oomph!: Enttäuschung Nr 1. Sie waren nicht scheiße, aber als deutscher vor Heimpublikum englische Ansprachen zu machen geht gar nicht. Set war ok, aber irgendwie ist der Funke nicht übergesprungen.

The Birthday Massacre: Ebenfalls Spitze. Symphatische Band, nette Leute (wie ich am Mittwoch vorher festgestellt hab) und Party pur. Note 1

Untoten: Hab ich noch nie Live gesehen und ich fand sie ganz gut. Tanzbare Lieder und guter Kontakt zum Publikum. Schöne kleine Show. Note 2

Apocalyptica: Da gehe ich mit Messor konform. Ansich gute Band, aber irgendwie funktioniert das Live und erst recht auf einem Festival nicht. Ich als Metallica Fan mochte das Coveralbum schon nicht und dann besteht die Set aus über die häfte Metallica Songs. One mit Celli GEHT GAR NICHT. Die Lieder mit Sänger waren in Ordnung, aber auch ich höre die lieber auf CD.  Note 3

Nightwish: Highlight. Sehr geile Set. Das ich nach Hamburg nochmal Wishmaster hören darf, hat mich sehr gefreut Smiley Keine Balladen und überaus gut gelaunte Band. Technisch einwandfrei und Anette und Marco waren bei bester Verfassung. Wieso jetzt hier alle von dem PA verrecken so eine Riesennummer machen, weiß ich leider nicht. So schlimm war das auch nicht und das ist eben Live. Zur Sängerinnen Thematik sag ich nix mehr. Der Wechsel ist jetzt fast 3 Jahre her. Wenn ihr es scheiße findet guckt sie euch halt nicht an und fertig. Freue mich auf das neuen Album. Note 1

Sonntag:

L'ame Immortelle: Erste mal Live geguckt und für sehr gut gefunden. Ich muß dringend auf die nächste Tour. Hab Sonja bereits am Samstag getroffen. Sehr nette Person  Grin Note 1

The Crüxshadows: DIE schwarze Partyband schlechthin. Rouge macht einfach nur Spaß und bringt beste Laune in das Publikum. Klar haben sie jetzt nicht die abwechslungsreichsten Lieder, aber dennoch funktioniert das Live sehr gut. Note 2

Tiamat: Eine meiner ersten Bands im schwarzen Bereich überhaupt damals und ich bin begeistert. Die Set bestand aus Hits und sie haben ALLE meine Lieblingssongs von Amanethes gespielt sowie meinen absoluten Lieblingshit "Wings of Heaven" von der Prey. Zugegeben ist nicht für jeden was, aber mir hats gefallen. Note 1

Subway to Sally: Geil wie immer. Hab noch nie ein schlechtes Konzert gesehen. Ebenfalls die Partysetliste und es hat funktioniert. Könnte die stundenlang angucken. War jetzt mein 7. Konzert glaub ich. Note 1

The Prodigy: Sah sie zum 2. mal und sie haben aus dem Mera einfach eine Riesenmoshpit gemacht. Auch wenn bei Rock am Ring die Spielzeit länger war, war dieses Konzert einfach spitze. Hab meine letzten Reserven hochgeholt und abgtanzt. Danke an den Depp, der mir auf dem Fuß gesprungen ist. Ergebnis: blauer Zeh. Note 1

Schade das SLAYER kurzfristig abgesagt haben...... Grin
VIP des ganzen WEs war aber jemand anders: CAAAAARL!!

There is one Metallica. We have many styles, it's called Metallica.
James Hetfield

Meine CD Sammlung.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.08.2009 17:35 von Moon_light.)
10.08.2009 17:31
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

oceanborn_girl Offline
Gothic doesn´t exist
*****

nulla vita sine musica
Beiträge: 3.997
Registriert seit: 15.05.2009
Beitrag #38
Re: MERA LUNA 2009
(10.08.2009 17:31)Moon_light link schrieb:...
Oomph!: Enttäuschung Nr 1. Sie waren nicht scheiße, aber als deutscher vor Heimpublikum englische Ansprachen zu machen geht gar nicht. Set war ok, aber irgendwie ist der Funke nicht übergesprungen.
...

Ich denke, das war einfach aus dem Grunde, weil nicht alle Festivalgäste der deutschen Sprache mächtig waren. Das Mera hat durchaus viele ausländische Gäste, die die ganzen Ansagen nicht verstehen können. Ich finde sowas gastfreundlich von der Band, denn die Deutschen sollten eigentlich fast alle englisch verstehen können.


Aber jetzt mein Fazit  Grin

Ich muss sagen: ICH BIN BEGEISTERT!!!!!!!

So ein absolut geiles Line- Up. Hab immer noch total den Flash Grin

Samstag

Krypteria: Saugeil. Hat mir echt gut gefallen. Ignition war zum Glück der einzige langweile Song auf der Setlist  Wink Werde mir in Zukunft bestimmt mehr von denen anhören.

Letzte Instanz: Auch supergeil. Tolle Stimmung, tolles Set, es hat alles gepasst und als aus "Rapunzel" "Rebell yell" wurde war die Party  perfekt. Einziges Manko: Holly ist so pottenhässlich. Hab ich richtig erschrocken als der auf die Bühne kam  Grin

Oomph!: Fand ich persönlich sehr gut. War für mich das erste Mal live. Ich möchte da nochmal unbedingt auf ein richtiges Konzert. Ich fand sie haben zu kurz gespielt und irgendwie hab ich ir mehr Bühnenbild gewünscht.

The Birthday Massacre: Party pur! Chibi ist soo süß und das Set war absolut genial und das sind so liebe Menschen (war auch Mittwoch in HH)
" I think we´re alone now"  :party2:

Blutengel: Hab ich nur von weitem gesehen und gehört. BRAUCHT KEIN MENSCH! Schließe mich der Meinung von Sam mal komplett an. Unterirdisch und gruselig. Der Typ soll einfach seine Klappe halten. >.<

Peter Heppner: Oder auch HP und the Heppners oder Wolfsheim Cover Band  Grin Der Mann hat ja eine wirklich tolle Stimme aber das passt absolut gar nicht aufs Festival! Da schläft man ja ein beim Zuhören! Ansonsten ganz ok. Nur eben deplatziert.

Apocalyptica: *sabber* Ja, sowas von lecker aussehende Männer, die absolut geile Musik machen. Absolut genial gewesen! Wer war denn nochmal der Gastsänger? Ich kannte den gar nicht. Hätte mir da irgendwie einen prominenteren Gast gewünscht. Dass die nicht aufs Festival passen, stimmt nicht. In Finnland hats super funktioniert und live finde ich sie absolut klasse! Apocalytica sind mal was anderes und wer die Metallica- Cover nicht mag, ja nun das ist dann eben Pech, genau so als wenn man Anette nicht mag  Grin

Nightwish: Mein Highlight des Samstags! Darauf hab ich mich am meisten gefreut und zurecht. Geiles Set! Pyros auf maximalem Limit! Sehr gut gelaunte Band. Das zwischenzeitlich die Boxen ausfielen, tja das war einerseits schade, dass es genau dann passierte als "The Poet and the Pendulum" seinen Höhepunkt erreichte, andererseits wars auch wieder irgendwie witzig, weil das Publikum es gut verkraftet hat und nach kurzer Zeit ging die Party ja auch schon weiter. Anette sah übirgens wieder top aus  Smiley

Sonntag

Schelmish: Hm, ganz nett. Klingen aber genauso wie In Extremo. Brauch ich nicht nochmal.

Láme Immortelle: Hat mir sehr gut gefallen. Hab mich bis dato nicht so mit denen beschäftigt, kannte nur "5 Jahre". Aber das wird sich jetzt ändern. Tolle Show, tolle Stimme(n). Hab Sonja auch zwischenzeitlich mal auf dem festivalgelände spazieren sehen. Mit den roten haaren fällt man nunmal auf  Wink

The Crüxshadows: Hab ich auch nur nebenher gehört. Der Typ hat eine so schreckliche Stimme, das geht gar nicht. Ein Kerl der aufm Kopp aussieht wie ein Wischmopp mit ein paar Hupfdohlen auf der Bühne. Und dann noch diese gruselige Geige. Echt unterirdisch.

A. Veljanow: Auch nur nebenher gehört. Hab gedacht, das schon weder Heppner auf der Bühne steht. War genauso schnarchend langweilig und passt nicht aufs Festival!

Tyske Ludder: Joar, haben gut Party gemacht. Ist an sich nicht so ganz mein Fall, aber kann man durchaus hören. Ich war zwar eigentlich nur da, weil ich gehofft hatte, das sie "March" spielen. haben sie aber leider nicht. Hab den Hangar deshalb auch eher verlassen, damit ich Tiamat gucken konnte.

Tiamat: Die Band von denen ich am meisten entäuscht war. Hab mir im Vorfeld was ganz anderes drunter vorgestellt. hab mir sie angesehen und hab gewartet, "dass die Musik los geht". Ging sie aber nicht. Bin dann enttäuscht ins Chill- Out zelt getigert. Sowas Langweiliges hab ich echt noch nicht gesehen.

Subway to Sally: Party wie immer. Nur gehts mir da teilweise wie euch: Bei mir ist der Funke nicht ganz übergesprungen. Lag vielleicht daran, dass ich so ko war und sie nur 1h gespielt haben.

Deathstars: Bin nach Subway ganz schnell in den hangar geflitzt, damit ich die leckeren Schweden- Happen wenigstens ne halbe Stunde sheen konnte.  Cheesy Ja, total genial, hab sogar mein persönliches Lieblingslied gesehen und der Hangar hat echt gerockt! Ich hoffe, ich sehe sie im Oktober wieder  Smiley

The Prodigy: PARTY! PARTY! PARTY! Das ganze Mera Luna war am tanzen! Mein absoluten Respekt! Das war wirklich der absolute Höhepunkt des ganzen Festivals und sie waren zurecht der Headliner! Hab auch noch ein bisschen getanzt und es war wirklich ein wunderschöner Abschluss eines tollen Festivals!

Nächstes Jahr heißt es: 10 Jahre M´era Luna und mal sehen, was sie sich da so einfallen lassen. Ich glaube aber nicht, dass sie dieses Line Up wieder toppen können.

Ein paar Mankos:

- vollkommen überlaufenene und völlig unstrkturierte Autogrammstunden. Es kamen nicht alle Leute zu ihren Bands und dass nicht mal Bescheid gesagt wurde, dass Dero nicht zur Autogramstunde kommen konnte (er war auf einer Hochzeit), fand ich ziemlich daneben. Das war aufm Wacken viel besser organisiert und das ist ja nunmal weitaus größer.

- teilweise total überteuerte Preise. Das man im Chill- Out Zelt nicht alkoholfreien Cocktail nichtmal günstiger bekommen hat als die alkoholischen fand ich absolut scheiße. Und die waren so oder so viel zu teuer!

- es war teilweise zu laut. Bei Apocalyptica war das zeitweise nicht mehr schön und Sonntag dachte ich echt, dass jetzt nochmal richtig aufgedreht wird. Zum Glück ahb ich meine Ohrproppen dabeigehabt.

- das Grillverbot nervt. Dafür sollten se dann wirklich Fressbuden aufstellen ich mit humanen Preisen!

"Wenn es darum geht, Musik zu genießen, dann ist es immer das Lied das zählt, nicht das Genre." T.H.
10.08.2009 20:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Mera Luna 09. + 10.08.2014 oceanborn_girl 9 1.729 11.08.2014 13:47
Letzter Beitrag: oceanborn_girl
Music M´era Luna 2014 oceanborn_girl 17 2.733 09.03.2014 11:06
Letzter Beitrag: RosaNagellack
  Mera Luna 10.-11.08.2013 oceanborn_girl 45 9.594 13.08.2013 16:51
Letzter Beitrag: bara



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Neues aus der Galerie



Schwarzer Norden
auf Facebook


Du willst wissen welchen deiner Freunde Schwarzer Norden gefällt?
um Facebook den Zugriff auf deine Daten
zu erlauben und zusätzliche Features zu nutzen.