Antwort schreiben 
Hilfe, es weihnachtet sehr... ;)

Krutzger Offline
Evil
*****

Ohne Musik wäre das Leben
ein Irrtum - Nietzs
Beiträge: 1.302
Registriert seit: 22.10.2011
Beitrag #11
RE: Hilfe, es weihnachtet sehr... ;)
DarkSilence, deine Aufregung kann ich verstehen.. und es ist auch eine blöde verknüpfung, aber ich als nicht-christ feier weihnachten wg. dem zusammenhalt der dabei entsteht.. manchmal (nein meistens) geht mir die powerharmonie auch auf den sack, aber ich feiere bestimmt nicht die geburt von irgendeinem fuzzi von vor tausenden von jahren. (man darf halt nicht vergessen, dass das datum auch an die Wintersonnenwenden angepasst ist Wink )
und geschenke sollte eigentlich immer persönlich sein und die geste die dahinter steht ist vor allem, dass man sich gedanken zu der person gemacht hat. Da ich allerdings schon viel zu oft die erfahrung gesammelt habe, dass ich dann dinge bekomme, die zwar lieb gemeint sind, aber keinen wirklichen nutzen für mich haben, wünsche ich mir lieber etwas von dem ich weiß, dass ich das haben bzw. gebrauchen kann. und dann ists mir lieber, wenn man sich wenig gedanken darum macht, was man mir schenkt und ich vorgeben kann was ich gern hätte und ein geschenk ist ja nunmal auch ein zeichen der zuneigung.. natürlich sollte weihnachten nicht als synonym für geschenke stehen, aber sie bilden einen wesentlichen teil der präsentation von zuneigung..

ich muss sagen, dass ich mich auch nicht davon angegriffen fühle und wie gesagt ich verschenke eigentlich nur selbstgebasteltes, wobei ich mir da immer über den nutz-faktor gedanken mache und hoffe dass ich etwas herstelle, was die person auch optisch anspricht und in sofern macht man sich halt schon gedanken über die personen, die man beschenkt und darum gehts doch letzten endes... gedanken über die lieben menschen um einen herum machen, sich bewusst werden wie wichtig sie sind, ob man die person kennt und wie gut man sich kennt.. etc etc etc.

Zitat:Wenn ein Gott böses verhindern will aber nicht kann, ist er nicht allmächtig.
Wenn er kann aber nicht will, dann ist er kein liebender Gott.
Und wenn er weder will noch kann,
warum sollten wir ihn dann noch Gott nennen?
16.12.2011 15:21
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

AkaiTenshi Offline
a'tenshi'n, please!
****

Knipserella
Beiträge: 278
Registriert seit: 16.05.2009
Beitrag #12
RE: Hilfe, es weihnachtet sehr... ;)
ich schenke sehr gern und ich bekomme auch gern Geschenke... von daher ist das für mich ein nicht unwesentlicher Bestandteil von Weihnachten ^^ ich bin eigentlich ach ein selber.mach.kind, allerdings hat mir dieses jahr absolut die zeit dazu gefehlt (bin täglich 10std ausser haus und abends so kaputt, dass ich um 9 schlafen geh Wink ), was schon ein bisschen schade ist, aber ich kanns nich ändern Wink

mein Papa bekommt ein Fläschchen guten Scotch, ein Buch von Eckhard v. Hirschhausen und selbstgemachte Schoki, meine Mama bekommt selbstangesetzten weihnachtlich gewürzten Rumkandis (aus der Flasche voll Dreck *g*), eine säurefeste Backform, damit sie endlich vernünftig ihre Sauerteigbrote backen kann (sie backt supergerne und himmelt die Formen schon länger an, aber säurefeste Brotbackformen kosten ein kleines Vermögen, darum war sie für sich selber immer zu geizig ^^) und evtl ein passendes Backbuch, mein Brüderchen bekommt nen Gutschein von Amazon und "Mach dieses Buch fertig" Cheesy

Als Erstes wird in der Nacht zum 24.12. Geburtstag gefeiert (nämlich MEINER Cheesy), dann gehts Hl. Abend zu meinen Eltern, dort gibts traditionell Kartoffelsalat und Würstchen ^^ und an den Feiertagen dann Karnickel (der einzige Tag im Jahr, an dem Papa freiwillig die Küche unter seiner Regie hat *g*) ich hoffe, ich kanns dieses Jahr auch mal durchsetzen, dass wir um die Geschenke würfeln oder so ^^ ich find sowas immer toll, aber meine Familie hats nich so mit spielereien.. wenns nach denen ginge, würden wir alle unsere geschenke zeitgleich aufreissen, feuen und dann vorm TV versacken Roll Eyes das finde ich immer ein bisschen schade... ich habs immerhin schon durchgesetzt, dass bei der Bescherung die Flimmerkiste ausbleibt -.-"

habt ihr eigentlich Weihnachtsdeko? wenn ja, zeigt doch mal Fotos her Cheesy

Die toten Tage dauern immer viel zu lang
und Gossenkinder brauchen Glück!

Foto-Flederratte
- analoge Ausbrüche aus digitalen Delirien

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.12.2011 15:28 von AkaiTenshi.)
16.12.2011 15:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

theminx Offline
Trash Ballerina
*****

es kann nur besser werden
Beiträge: 1.420
Registriert seit: 16.05.2009
Beitrag #13
RE: Hilfe, es weihnachtet sehr... ;)
Ich schließe mich meinen Vorrednern an.
Ich schenke gerne und freue mich dann immer total, wenn es super gut ankommt. Ich mach mir da auch immer ziemliche Gedanken.
Als ich damals mein erstes eigenes Geld verdient hab, hab ich auch in die vollen Gehauen und mich gefreut, wenn ich mal richtig teures verschenken darf.
Was ich doof finde, wenn man Familienmitglieder hat, die man zwar beschenken "muss", aber was einem dann gegen Strich geht, weil die doof sind...Aber da ist es auch immer lustig, irgendeinen Kram zu kaufen und sich dann durch die Geschäfte zu lästern Cheesy

Ansonsten bin ich 4fache Tante. Da ist Geschenke kaufen eh normal. Für mich ist es wichtig, dass es pädagogisch wertvoll ist. So ein DS-Spiel würde es von mir nie geben. Lieber was für die Feinmotorik oder so. ^^

Wir haben gestern den Weihnachtsbaum geschmückt:
[Bild: SDC14375.JPG]
Das hier ist das fertige Ergebnis
[Bild: SDC14381.JPG]
Und das unser Adventskranz mit meiner ersten selbstgebackenen Stolle:[Bild: SDC14272.JPG]
und hier auch nochmal ein wenig Deko. Den Rest hab ich jetzt nicht fotografiert.
[Bild: SDC14305.JPG]
Leider ist meine Flurdeko heute zu Bruch gegangen. Merke: in den nächsten Jahren nix aus Glas auf den Boden stellen Tongue

You and me against the world.
16.12.2011 16:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

J-Na Offline
schräger Vogel

Handballsau
Beiträge: 534
Registriert seit: 29.05.2010
Beitrag #14
RE: Hilfe, es weihnachtet sehr... ;)
steht der Baum im Kinderzimmer oder ist das das Wohnzimmer?

An unseren Baum kommen wieder ein paar Weihnachtsanhänger von Haba, Glitzerkugeln, diesmal Lebkuchenanhänger anstatt Salzteig, sowie Orangenscheiben und noch ein bißchen Kleinkram.Also schön bunt!Wink

Und diesmal wohl keine echten Kerzen,da man die so schnell wieder aus machen muss.

Scheiss auf Prinz ich will`ne Handballsau!
16.12.2011 16:32
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Neues aus der Galerie



Schwarzer Norden
auf Facebook


Du willst wissen welchen deiner Freunde Schwarzer Norden gefällt?
um Facebook den Zugriff auf deine Daten
zu erlauben und zusätzliche Features zu nutzen.