Antwort schreiben 
Geister, Spuk und verirrte Seelen.

Moon_light Offline
Moderator
*****

i don't give a shit!
Beiträge: 4.354
Registriert seit: 17.05.2009
Beitrag #11
Re: Geister, Spuk und verirrte Seelen.
(02.05.2010 16:41)Schattenlaeufer link schrieb:Also ich zähle 3 Orte aus Deutschland.

Ups, klar Wink schon geändert. Hab die Bundesstraße vergessen. Das stimmt übrigens wirklich mit den Unfällen dort. Kann man googeln....

There is one Metallica. We have many styles, it's called Metallica.
James Hetfield

Meine CD Sammlung.
02.05.2010 16:58
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

Missing Link Offline
Evil
*****

holla the woodfairy
Beiträge: 1.093
Registriert seit: 26.07.2009
Beitrag #12
Re: Geister, Spuk und verirrte Seelen.
Ich finde interessanter, wie sich diese vermeintlichen Phänomenen wissenschaftlich erklären lassen. Gibt einige interessante Bücher zum Thema. Außerdem ist es nett zu erfahren, was man Menschen nicht alles mit cleverem Marketing glauben machen kann, vor allem wenn weder Für- noch Gegenbeweis gebracht werden können (bei Außerkörperlichen Erfahrungen zum Beispiel).

' dateline= schrieb:Hier ist es vereinzelt (angeblich) sogar zu Ektoplasmaausstößen (der Stoff, aus dem die Geister sind Wink ) gekommen.
Amöbe = Geist? Geil. Mein Teich ist voller Geister!

Und bevor jemand schreit "Wart's ab!": in meinem Leben sind durchaus schon unerkläerliche Dinge passiert, die der ein oder andere sicher auf Geistererscheinungen zurückgeführt hätte (und das teilweise in extremer, emotionaler Form, von der ich hoffe dass sie den meisten von euch erspart bleibt). Ja, ich lebe in einem Haus in dem schon mehrere Personen gestorben sind und in dessen Garten tote Tiere begraben worden. Ich hab schon Gläserrücken gemacht und war nachts auf Friedhöfen.
Trotzdem glaube ich nicht an "wirkliche" übernatürliche Phänomene, und noch weniger daran dass Spuk ein natürliches Phänomen ist. Eher sind wir Menschen phantasievoll, vor allem in Situationen die uns aus rationalen Gründen "gefährlich" vorkommen (Dunkelheit z.B., einfach weil sie unsere Sinne behindern). Und viele von uns, besonders natürlich die mit Hang zu allgemeiner Schwärze (=Grufties), gruseln sich auch ganz gerne. Wink

Planet Earth is blue, and there is nothing I can do.
03.05.2010 15:11
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

Sedira Offline
Goth
***

Life is what happens while you
are making other pl
Beiträge: 170
Registriert seit: 27.10.2010
Beitrag #13
RE: Geister, Spuk und verirrte Seelen.
Ich glaub definitiv an Geister, glaube daran das die Seelen verstorbener umhergehen, Erfahrungen diesbezüglich hab ich schon oft gemacht, ich bin ja Altenpflegerin, und habe recht häufig mit dem Tod zu tun, oftmal passieren schon im Sterbeprozess des Menschen kuriose Dinge, zB. in der Sterbeminute bleibt die Uhr stehen und so, komisch wird es allerdings, wenn man eine Klingelanlage hat, auf die die Bewohner anrufen können, und das Telefon klingelt, der Name des Verstorbenen erscheint aufem Display, und das obwohl sich keiner mehr im Zimmer befindet, und die Tür abgeschlossen ist.Hab zwar keine Angst, die meisten waren ja lieb, jedoch habe ich bestimmte Regeln im Umgang mit verstorbenen für mich, die ich immer einhalte, 1. Fenster auf, damit die Seele rauskann, 2. ünzen auf die Augen, damit er auch den Fährmann bezahlen kann, (auserdem bleiben die Augen dann geschlossen)ob das alles was bringt, das weiß ich nicht, aber mir tut das gut, klingt komisch, ich weiß, ist aber so
26.01.2011 23:38
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

Moon_light Offline
Moderator
*****

i don't give a shit!
Beiträge: 4.354
Registriert seit: 17.05.2009
Beitrag #14
RE: Geister, Spuk und verirrte Seelen.
Das gefällt, das du für dich gewisse Rituale hast. Das mit den Münzen kannte ich wohl. Aber mit dem Fenster ist mir neu.

There is one Metallica. We have many styles, it's called Metallica.
James Hetfield

Meine CD Sammlung.
27.01.2011 15:49
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

oceanborn_girl Offline
Gothic doesn´t exist
*****

nulla vita sine musica
Beiträge: 3.997
Registriert seit: 15.05.2009
Beitrag #15
RE: Geister, Spuk und verirrte Seelen.
(26.01.2011 23:38)Sedira schrieb:  Hab zwar keine Angst, die meisten waren ja lieb, jedoch habe ich bestimmte Regeln im Umgang mit verstorbenen für mich, die ich immer einhalte, 1. Fenster auf, damit die Seele rauskann, 2. ünzen auf die Augen, damit er auch den Fährmann bezahlen kann, (auserdem bleiben die Augen dann geschlossen)ob das alles was bringt, das weiß ich nicht, aber mir tut das gut, klingt komisch, ich weiß, ist aber so

Ich finde, dass ist ein schönes Ritual. Smiley

"Wenn es darum geht, Musik zu genießen, dann ist es immer das Lied das zählt, nicht das Genre." T.H.
27.01.2011 22:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

Henkersbraut Offline
Flauschkönigin
*****

Summertime Sadness
Beiträge: 2.351
Registriert seit: 12.06.2009
Beitrag #16
RE: Geister, Spuk und verirrte Seelen.
(27.01.2011 22:15)oceanborn_girl schrieb:  
(26.01.2011 23:38)Sedira schrieb:  Hab zwar keine Angst, die meisten waren ja lieb, jedoch habe ich bestimmte Regeln im Umgang mit verstorbenen für mich, die ich immer einhalte, 1. Fenster auf, damit die Seele rauskann, 2. ünzen auf die Augen, damit er auch den Fährmann bezahlen kann, (auserdem bleiben die Augen dann geschlossen)ob das alles was bringt, das weiß ich nicht, aber mir tut das gut, klingt komisch, ich weiß, ist aber so

Ich finde, dass ist ein schönes Ritual. Smiley

Das finde ich auch. Smiley Besonders das mit den Münzen.

~*I want to believe*~
28.01.2011 10:53
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

blackprintmercurius Offline
darkshadow
**


Beiträge: 9
Registriert seit: 06.06.2011
Beitrag #17
RE: Geister, Spuk und verirrte Seelen.
(26.01.2011 23:38)Sedira schrieb:  1. Fenster auf, damit die Seele rauskann

dafür hat man früher oben in den hausgiebeln nahe dem dachfirst das "uhlenloch" gelassen...heutzutage sind dort auch bei alten häusern meistens kleine fenster eingesetzt...

allerdings "gehen" nicht alle, wenn der körper stirbt - und auch der charakter von totengeistern ist sehr unterschiedlich...so hat es auch einen wohl guten grund, warum der gertrudenfriedhof seit einiger zeit zu meinem zweiten lieblingsfriedhof geworden ist...

Wahrlich, keiner ist weise, der nicht das Dunkel kennt,
das unentrinnbar und leise von allen ihn trennt. (H. Hesse)
20.06.2011 04:01
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

locid
Gast


 
Beitrag #18
RE: Geister, Spuk und verirrte Seelen.
Ich weiß aus eigener Erfahrung das wenn man an etwas fest glaubt das es tatsächlich passiert Cheesy Jedenfalls im eigenen Kopf. *g* Ich will nicht abstreiten das es Geister geben könne, doch ist die Wahrscheinlichkeit viel zu gering als das ich mich, außer mal im Suff oder auf Gras, mit ihnen anfreunden könnte Cheesy Geister manifestieren sich oft im eigenen Kopf, ausgelöst durch sowas wie Angst vor dem Unbeherrschbaren ausgelöst duch Religion und Glauben.

Mein Glaube von Tot: Tot ist tot. Eine Seele losgelöst vom Körper gibt es nicht. Die "Seele" ist die Erfahrung und der Charakter aufgrund der Gene der Person. Quasi wie das Hirn tickt. Stirbt der Körper, stirbt die Seele. Danach kommt die Schwärze. Kein Licht im Tunnel, kein Himmel und auch keine Hälle. Kein Nirvana, keine Reinkarnation. Alles nach dem Leben ist einfach nur schwarz und tot. Und das ist auch gut so. Der Mensch glaubt ja er wäre etwas übernatürliches, und das manche Seelen bei Grausamen Behandlungen und Morden oder wenn diese wirklich böse sind hier bleiben und ihr unwesen treiben. Nur hätte nur der Mensch eine Seele? Nein. Jedes Tier hat eine Seele. Und was dann hier abgehen würde wenn all die gemeuchelten, gequälten und gefressenen Wesen hier unter uns wandern würden... Luzi auf Erden Cheesy

Wer mit Geistern spielt hat jedenfalls entweder zu viel Freizeit, zu viel Angst, oder zu viel Aberglauben. Cheesy

Edit: Übrigens Seele ist auch wie andere Menschen einen in Erinnerung behalten. Man stirbt erst restlos wenn es keine Spuren von dem Wesen mehr gibt. Sich keiner mehr erinnert, nichts mehr geschrieben steht. Ob die Seele dann gut oder böse ist entscheidet sich vor allem danach welchen Eindruck das Tier hinterlassen hat.
20.06.2011 11:06
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Neues aus der Galerie



Schwarzer Norden
auf Facebook


Du willst wissen welchen deiner Freunde Schwarzer Norden gefällt?
um Facebook den Zugriff auf deine Daten
zu erlauben und zusätzliche Features zu nutzen.