Antwort schreiben 
Delain - April Rain

Messor Torvus Offline
Admin
*******

Ich raff das nicht. Ist das ne
Zaubershow?
Beiträge: 2.484
Registriert seit: 14.05.2009
Beitrag #1
Delain - April Rain
[Bild: 51unZKx3aQL._SL500_AA240_.jpg]

Delain - April Rain

Nachdem ich ganz begeistert von der ersten Video zum zweiten Album der Band um einen ehemaligen Within Temptation Gitaristen war, hab ich mir nun mal das ganze Album zugelegt. Wer Nightwish kennt weiss so ziemlich genau was einen erwartet. Epische Symphony Melodien treffen auf meist weiblichen Gesang und ner guten Portion Metal. Selbst der mänliche Gesangspart gibt stimmlich einen Marco-Verschnitt ab. Die wenigen ruihgen Songs klingen eher nach Within Temptation und gefallen mir nicht wirklich. Insgesamt reist mich die Scheibe aber gut mit.. zunmindest nach dem dritten mal hören.

Ich gebe 8 von 10 Punkten.

Hier noch das Musikvideo: http://www.youtube.com/watch?v=hn4ZUr-d05o

[Bild: banner.jpg]
Seelenfeuer <---- klicke hier ----> EleKtroSmoG
Fledermäuse sind die neuen Satzzeichen!
29.05.2009 19:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

Moon_light Offline
Moderator
*****

i don't give a shit!
Beiträge: 4.354
Registriert seit: 17.05.2009
Beitrag #2
Re: Delain - April Rain
Ändere lieber deinen Post zum Marco Verschnitt *g* Die Wahrheit ist dort draussen.... Grin

So habe es jetzt auch gehört und bin nicht ganz so begeistert wie Herr Torvus.

Das Album hat definitiv seine Momente. Ich finde nach 2 mal hören "April Rain", "Invidia", "Control the Storm" und "Start Swimming" richtig geil. Das sind die Songs die für mich Highlights des Albums darstellen. "Control the Storm" hat einen geilen Wiedeerkennungswert und "Start Swimming" besticht durch sein akkustisches Gewand, welches sich zum Ende hin steigert.
Negativ fällt mir auf, das viele Tracks nach Schema F aufgenommen wurden. Intro mit abgehackten drumming (ch hasse das!!) übergang zur ruhigen Passage mit Gesang bis hin zur Steigerung mit Orchester und mittelprächigen Refrain.  Leider finden sich von diesen Songs fast 5 Lieder auf "April Rain". Ich mag eher Songs die "flutschen". Dieses abgehackte Gitarrenspiel zusammen mit dem Schlagzeuiger empfinde ich als störrend. Bands in dem Bereich sollten sich ruhig mal etwas trauen. Von den meisten Liedern bleibt nichtmal die Melodie im Ohr, geschweige den ein Refrain. Schade, schade....

So gibt es 6/10 Punkte. Immerhin besser als der langweilige Vorgänger....

There is one Metallica. We have many styles, it's called Metallica.
James Hetfield

Meine CD Sammlung.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.06.2009 18:52 von Moon_light.)
30.05.2009 01:25
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Neues aus der Galerie



Schwarzer Norden
auf Facebook


Du willst wissen welchen deiner Freunde Schwarzer Norden gefällt?
um Facebook den Zugriff auf deine Daten
zu erlauben und zusätzliche Features zu nutzen.