Antwort schreiben 
Apocalyptica "7th Symphony"

Moon_light Offline
Moderator
*****

i don't give a shit!
Beiträge: 4.354
Registriert seit: 17.05.2009
Beitrag #21
Re: Apocalyptica "7th Symphony"
Hier kann man das Album komplett hören. Die Instrumentallieder sind echt toll....

http://columbia.de/apocalyptica_webwheel...artnerid=5

There is one Metallica. We have many styles, it's called Metallica.
James Hetfield

Meine CD Sammlung.
18.08.2010 19:45
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

archie Offline
Debug Unit
*****

cabellera contra cabellera
Beiträge: 3.824
Registriert seit: 29.05.2009
Beitrag #22
Re: Apocalyptica "7th Symphony"
Also die intrumental lieder sind um längen besser als die mit Sänger.
Die intrumental Tracks rocken richtig gut.

Manche Menschen sind kompliziert, aber ich bin NP-Vollständig.
Der der ohne Promille ist werfe das erste Glas!
I'm an orange, that's a key, there's an emo clown on tv
If you aren't rememberd, then you never existed.
You've got to enjoy life. Or you'll end up wastin it
Mess with the best and die like the rest
18.08.2010 23:16
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

Moon_light Offline
Moderator
*****

i don't give a shit!
Beiträge: 4.354
Registriert seit: 17.05.2009
Beitrag #23
Re: Apocalyptica "7th Symphony"
Das Problem hatte Worlds Collide auch schön ein bisschen. Da fand ch eigentlich nur Helden und SOS geil. Ansonsten waren die mit Gesang recht mäßig und hörten sich schnell tot.

There is one Metallica. We have many styles, it's called Metallica.
James Hetfield

Meine CD Sammlung.
19.08.2010 01:06
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

archie Offline
Debug Unit
*****

cabellera contra cabellera
Beiträge: 3.824
Registriert seit: 29.05.2009
Beitrag #24
Re: Apocalyptica "7th Symphony"
Die älteren Alben Reflections und Cult fand ich  an sich sehr gut und sind die besten Alben. Aber die Metallica Cover gefallen mir auch sehr gut.

Manche Menschen sind kompliziert, aber ich bin NP-Vollständig.
Der der ohne Promille ist werfe das erste Glas!
I'm an orange, that's a key, there's an emo clown on tv
If you aren't rememberd, then you never existed.
You've got to enjoy life. Or you'll end up wastin it
Mess with the best and die like the rest
19.08.2010 01:48
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

Moon_light Offline
Moderator
*****

i don't give a shit!
Beiträge: 4.354
Registriert seit: 17.05.2009
Beitrag #25
Re: Apocalyptica "7th Symphony"
(19.08.2010 01:48)archie link schrieb:Die älteren Alben Reflections und Cult fand ich  an sich sehr gut und sind die besten Alben. Aber die Metallica Cover gefallen mir auch sehr gut.

Da bin ich anders. Ich mag die Alben "Apocalyptica", "Reflections" und "Worlds Collide" sehr gern. Die Metallica Lieder sind scheiße (letztes Jahr M'Era....oh...oh...) und "Cult" geht so. Ich finde sie seit der "Reflections" richtig gut. Zumindest Instrumental.

There is one Metallica. We have many styles, it's called Metallica.
James Hetfield

Meine CD Sammlung.
19.08.2010 08:08
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

Moon_light Offline
Moderator
*****

i don't give a shit!
Beiträge: 4.354
Registriert seit: 17.05.2009
Beitrag #26
Re: Apocalyptica "7th Symphony"
So, hab mir nun das Album angehört. Es ist für mich persöhnlich eine Enttäuschung geworden. Der Opener "At the Gates of Manala" ist echt Top, die darauf folgenden Songs mit Gesang "End of me" und "Not Strong Enough" sind knapp 7 Min Langeweile. "2010" ist DAS Highlight des Albums, das haben sie allerdings Gastdrummer Dave Lomardo von Slayer zu verdanken.

"Through Paris in a Sportscar" ist auch ganz nett, das knapp 2,5 Minütige "Beatiful" ist ebenfalls sehr schön. Darauf folgt "Broken Pieces" Das Lied mit Frauengesang ist allerdings nichts besser als die bisherigen. Ein weiterer Lieblingssong wäre dann "On the Rooftop with Quasimodo", ein leicht elektronisch angehauchter Instrumentaltrack. Mein letztes Highlight wäre dann "Bring them to Light".  Das Lied ist auch mit Gesang, aber keineswegs langweilig. Es handelt sich um einen waschechten Melodic Death Kracher. Gefällt mir.

Leider war es das dann auch. Die restlichen Lieder plätschern vor sich hin, nichts, was im Ohr bleibt.

Tja vergliechen mit dem Vorgänger "Worlds Collide" ist das hier ein Reinfall. Die Sänger klingen bis auf einen alle langweilig, die Kompositionen sind zum größten Teil eher zäh und echt langweilig. Es gibt mit "2010" nur einen echt schnellen "Kopfwackler". Das Vorgängeralbum habe ich Tagelang gehört, hier werde ich mir die 4 guten Songs auf den iPod ziehen und das Albhum evtl irgendwann mal wieder anfassen. Schade.

5/10 Punkte (Ein für jeden Höhepunkt plus einen für die Illustration)

There is one Metallica. We have many styles, it's called Metallica.
James Hetfield

Meine CD Sammlung.
22.08.2010 23:56
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]

archie Offline
Debug Unit
*****

cabellera contra cabellera
Beiträge: 3.824
Registriert seit: 29.05.2009
Beitrag #27
Re: Apocalyptica "7th Symphony"
"At the gates of Manala" ist eines der top Lieder des Albums, "2010" ist ein geiles Metalstück und für mich auch das Highlight des Albums. Man hört das dort ein anderer Drummer am Werk ist, denn das Schlagzeug steht bei dem Song im Vordergrund und das zurecht.
"End of me" und "Not Strong Enough" sind von ihrer Art her anders aber nicht schlecht, aber das ganze Album sticht durch Kontraste raus da die Songs alle unterschiedliche Stile vertreten. Ich finde die Kontraste sehr interesant, da es das Album interesant zu hören macht weil man nicht vorherahnen kann wie sich das nächste Lied anhören wird.

Moon_Light hat aber alle Highlight des Albums schon gut erfasst und da schließe ich mich auch an mit, "At the Gates of Manala", "On the Rooftop with Quasimodo", "Bring them to Light" und "2010".

Ich würde sagen 7 von 10.

Manche Menschen sind kompliziert, aber ich bin NP-Vollständig.
Der der ohne Promille ist werfe das erste Glas!
I'm an orange, that's a key, there's an emo clown on tv
If you aren't rememberd, then you never existed.
You've got to enjoy life. Or you'll end up wastin it
Mess with the best and die like the rest
23.08.2010 12:56
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren [ ^ ]
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Symphony X (Prog./Symphonic Metal) Moon_light 2 550 20.09.2011 16:20
Letzter Beitrag: Messor Torvus
  The Birthday Massacre mit neuem Album "Pins And Needles" im September! archie 24 2.578 20.09.2010 21:52
Letzter Beitrag: Moon_light
  Indica Neues Album "A Way Away" + Neue Single inkl Video " In Passing" oceanborn_girl 8 883 24.05.2010 18:31
Letzter Beitrag: Moon_light



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Neues aus der Galerie



Schwarzer Norden
auf Facebook


Du willst wissen welchen deiner Freunde Schwarzer Norden gefällt?
um Facebook den Zugriff auf deine Daten
zu erlauben und zusätzliche Features zu nutzen.